Zeige Veranstaltungen in: | Aspach | Backnang | Alle

Spielplan für Vergangenes:

Samstag 17.06.2017 Konrad/Mehl Project: Two Generations in Jazz

17.06.2017 Backnang
Leider verpasst das war am: Samstag, den 17.06.2017 Kategorie: Vergangenes

Konrad/Mehl Project: Two Generations in Jazz

Beginn: 20:30 Uhr
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Bandhaus
Eintritt: 14 €

Veranstalter: Professor Pröpstls Puppentheater im Bandhaus, Petrus-Jacobi-Weg 7, 71522 Backnang
Infos + Kontakt: Klicken Sie auf den Ticket-Link unten!

Bernd Konrad: saxes, bassclar.
Magnus Mehl: saxes
Fedor Ruskuc: bass
Ferenc Mehl: drums

Der Saxophonist und Bassklarinettist Bernd Konrad gehört zur Elite der europäischen Jazz-Szene:  Neben seinen umfassenden Konzerttätigkeiten im In- und Ausland, verfasste er unter anderem Auftragswerke für die New Yorker Philharmoniker, leitete als Professor die Jazzabteilung der Musikhochschule Stuttgart und betreute bis zum Jahr 2013 die besten jungen Jazzmusiker Baden-Württembergs als Leiter des Landesjazzorchesters. Jazzjournalisten wie Joachim Ernst Berendt loben Ihn in den höchsten Tönen als „…einen der wichtigsten, neuen deutschen Komponisten,….der seine Instrumente meisterhaft beherrscht. Er gehört zur Elite der europäischen Jazz-Szene….“ Er gilt als „ein phantastischer Solist und Interpret.“ (Südwestfunk) und als ,einer der besten seines Instruments:“ (Die Zeit)

Im Rahmen dieses besonderen Projekts arbeitet Konrad mit drei exzellenten jungen Musikern zusammen: Die Brüder Ferenc und Magnus Mehl durchliefen vor mehr als zehn Jahren die baden-württembergische Jazztalentschmiede unter Konrads Leitung, das Landesjazzorchester. Sie haben zahlreiche Preise eingeheimst und sind unter anderem Träger des Kulturpreises ihrer Heimatstadt Rottweil und Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg. Neben der ausgedehnten Bandtätigkeit sind beide Brüder auch an unterschiedlichen Theatern tätig.Nun begegnen sich zwei Generationen bei diesem Comboprojekt auf Augenhöhe. Komplettiert wird das Ensemble durch den serbischen Bassvirtuosen Fedor Ruskuc.

Mit im Gepäck haben sie die CD "Two Generations in Jazz" Jedes Bandmitglied steuerte eigene Kompositionen bei und es wurde in verschiedenen Besetzungen - Duo, Trio und Quartett - improvisiert. Die Aufnahmen sind geprägt von Spontanität und einem hohen Maß an Interaktion. Leise, fragile Improvisationen, die träumerisch in den Raum gehaucht werden, explosionsartige, virtuose Tonkaskaden und komplexe, vielschichtige Klangbilder gehen bruchlos ineinander über. Die vier Musiker bestechen durch ihre Klasse als Instrumentalisten und Improvisatoren, ergänzen sich vorzüglich durch ihre individuellen musikalischen Stimmen und harmonieren generationsübergreifend auf höchstem Niveau.

Weitere Infos unter www.magnusmehl.de und  www.ferenc.mehl.de

Weitere Informationen:
Flyer Download